Willkommen bei 2bloom.de
Bürobegrünung Berlin & Pflanzenversand bundesweit
Service: 030 - 233.204.444 | Mo - Fr 9 -17 Uhr

Geigenfeige - Ficus Lyrata

Beschreibung & Pflege

Die Geigenfeige ist pflegeleicht und eine hochwachsende Pflanze. Ihre glänzenden Blätter sind geigenförmig, was der Zimmerpflanze ihren deutschen Namen verlieh. In unserem Online Shop finden Sie Ficus Lyrata Pflanzen in verschiedenen Größen und Varianten.

Bevorzugter Standort

Ein heller Standort wird bevorzugt (aber keine direkte Mittagssonne im Sommer)
Vermeiden Sie einen Standort mit viel Zugluft

Aspekte zum Wasserbedarf

Staunässe vermeiden
kein überschüssiges Wasser im Übertopf belassen. Benutzen Sie immer einen Pflanztopf der viele Löcher am Boden hat, sodass überschüssiges Wasser abfließen kann. Die oberen Erdschichten (ca: 10 cm) sollten gut trocken sein, dann erst gießen
Ob Sie wöchentlich oder erst nach 3-4 Wochen gießen ist nicht erheblich. Ziel ist eher ein regelmäßiger Rhythmus. Menge
Sommer: ca.  1 Liter pro Woche, März bis September
Winter: ca.  0,5 Liter pro Woche, Oktober bis Februar

nicht mit eiskaltem Wasser gießen, sondern etwa Zimmertemperatur
Nicht direkt am Stamm gießen, sondern am Topfrand (die guten Wurzeln liegen Außen)

Beschneiden

Das Beschneiden ist wichtig, um den Wuchs bzw. die Form zu steuern. Generell wird dies im Frühjahr gemacht, aber diese Regel muss nicht eingehalten werden. Meist sind es 4-5 Triebe die wesentlich stärker wachsen als der Rest. Daher ist es sinnvoll die längsten Triebe zu beschneiden, sodass der Rest sich ebenfalls entwickeln kann. Schneiden Sie direkt oberhalb eines Blattes den Trieb (Ast) ab. Da der Saft sehr klebrig ist sollte das Beschneiden nicht über einem Teppich  gemacht werden.  Zum Verschließen der Schnittstelle bietet sich z.B. einen gutes Pflaster / Gewebeband an. Dieses kann dann nach einer Woche wieder entfernt werden.

Düngen

Gedüngt wird nur in der Wachstumsperiode von März bis September 4 -5 Düngergaben sind ausreichend in dieser Zeit Standardblumendünger ist absolut ausreichend.

Beschreibung & Pflege Die Geigenfeige ist pflegeleicht und eine hochwachsende Pflanze. Ihre glänzenden Blätter sind geigenförmig, was der Zimmerpflanze ihren deutschen Namen verlieh. In... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geigenfeige - Ficus Lyrata

Beschreibung & Pflege

Die Geigenfeige ist pflegeleicht und eine hochwachsende Pflanze. Ihre glänzenden Blätter sind geigenförmig, was der Zimmerpflanze ihren deutschen Namen verlieh. In unserem Online Shop finden Sie Ficus Lyrata Pflanzen in verschiedenen Größen und Varianten.

Bevorzugter Standort

Ein heller Standort wird bevorzugt (aber keine direkte Mittagssonne im Sommer)
Vermeiden Sie einen Standort mit viel Zugluft

Aspekte zum Wasserbedarf

Staunässe vermeiden
kein überschüssiges Wasser im Übertopf belassen. Benutzen Sie immer einen Pflanztopf der viele Löcher am Boden hat, sodass überschüssiges Wasser abfließen kann. Die oberen Erdschichten (ca: 10 cm) sollten gut trocken sein, dann erst gießen
Ob Sie wöchentlich oder erst nach 3-4 Wochen gießen ist nicht erheblich. Ziel ist eher ein regelmäßiger Rhythmus. Menge
Sommer: ca.  1 Liter pro Woche, März bis September
Winter: ca.  0,5 Liter pro Woche, Oktober bis Februar

nicht mit eiskaltem Wasser gießen, sondern etwa Zimmertemperatur
Nicht direkt am Stamm gießen, sondern am Topfrand (die guten Wurzeln liegen Außen)

Beschneiden

Das Beschneiden ist wichtig, um den Wuchs bzw. die Form zu steuern. Generell wird dies im Frühjahr gemacht, aber diese Regel muss nicht eingehalten werden. Meist sind es 4-5 Triebe die wesentlich stärker wachsen als der Rest. Daher ist es sinnvoll die längsten Triebe zu beschneiden, sodass der Rest sich ebenfalls entwickeln kann. Schneiden Sie direkt oberhalb eines Blattes den Trieb (Ast) ab. Da der Saft sehr klebrig ist sollte das Beschneiden nicht über einem Teppich  gemacht werden.  Zum Verschließen der Schnittstelle bietet sich z.B. einen gutes Pflaster / Gewebeband an. Dieses kann dann nach einer Woche wieder entfernt werden.

Düngen

Gedüngt wird nur in der Wachstumsperiode von März bis September 4 -5 Düngergaben sind ausreichend in dieser Zeit Standardblumendünger ist absolut ausreichend.

Zuletzt angesehen